fbpx
Image default
Asiatisch Bericht Produkttest

TomYang BBQ – Thai Grill und Hot Pot

Liebt ihr es gesellig zu speisen? Begeistert ihr euch für die thailändische und asiatische Küche? Esst ihr gerne gesund und vielfältig? Gegrilltes und Suppe bzw. Beilage in einem Rutsch? Dann kommt ihr nicht am TomYang BBQ vorbei! Thai Grill und Hot Pot in einem! Ich erzähle euch hier wie ich zum TomYang BBQ kam, was ihn auszeichnet und welche Erfahrungen ich damit gemacht habe.

TomYang BBQ Thai Grill Hot Pot Moo Kata

Moo Kata / Mu Kratha

Wer schon einmal in Thailand unterwegs war, dem sind bestimmt Schilder wie Thai BBQ Buffet oder Thai Hot Pot aufgefallen. Es handelt sich dabei zumeist um All You Can Eat – Restaurants mit Tischgrills, den sogenannten Moo Kata oder auch Mu Kratha.

Auch wenn Moo Kata in Thailand, aber auch in den umliegenden Ländern, sehr beliebt ist, so hat es doch seinen Ursprung in Korea. Die Thailänder haben diese Kombination aus chinesischem Feuertopf und koreanischem Barbecue-Grill für ihre Zwecke angepasst. Während der Tischgrill in Korea mit Gas betrieben wird, wird in Thailand traditionell mit Holzkohle gegrillt. In dem Sinne kann man es also als thailändisches Barbecue bezeichnen. Eine äußerst gesellige und schmackhafte Form des gemeinsamen Essens. Doch inzwischen findet man auch in Thailand zumeist die elektrische Version des Moo Kata – Gutes setzt sich eben durch!

TomYang BBQ Thai Grill Hot Pot Moo Kata

Die klassische Version mit Holzkohle war auch mein Einstieg. Günstige Anschaffung und Barbecue Flair garantiert, aber eben auch einige Nachteile. Der Betrieb ist nur im Außenbereich möglich, eine gleichmäßige Temperatur zu halten ist schwierig, mangels Beschichtung brennt so manches Stück an und die Reinigung ist langwierig. Doch zum Glück entdeckte ich den TomYang BBQ, der all dies wett macht und mehr!

Vorteile des TomYang BBQ

Wie in Thailand so oft gesehen waren auch mein Einstieg dünne Fleischstreifen für die Grillfläche des TomYang BBQ und eine gewürzte, mit Gemüse und Pilzen verfeinerte Brühe in der Suppenrinne. Und hier ist auch schon der riesige Vorteil zu anderen Tischgrills, Raclettes, Fondues, Hot Pot und Co. – ihr könnt beides gleichzeitig haben! Es gibt eine Grillfläche für Fleisch, Fisch, Gemüse und Co. und es gibt eine Rinne für Brühe, Suppe, Beilage, etc. – alles vereint in einem Gerät!

TomYang BBQ Thai Grill Hot Pot Moo Kata

Gleichzeitig Grillen und Kochen sind somit möglich! Die Aromen, Vitamine und Mineralstoffe der Gerichte bleiben aufgrund der kurzen Gar- und Grillzeit besonders gut erhalten. Durch scharfes Anbraten aller Zutaten auf dem Grill, entfalten die Speisen schmackhafte Röststoffe welche, bei kontinuierlichem Aufgiessen, wunderbar die Suppe oder Beilage verfeinern und aromatisieren! Der Bratensaft transportiert wertvolle fettlösliche Vitamine in die Brühe und lässt diese dabei zu einer geschmackvollen Vitaminbombe werden. Dies liegt auch daran, dass die Suppe im TomYang BBQ nur Temperaturen bis zu 95°C erreicht, und so die Vitamine und Nährstoffe besser erhalten bleiben.

Bei traditionellen Tischgrills sammelt sich der Bratensaft auf der Grillauflage und verbrennt, wobei meist unangenehme Gerüche enstehen. Anders beim TomYang, denn der Bratensaft läuft, dank der kuppelförmigen Grillfläche, direkt in die Suppe. Dank der Antihaft-Beschichtung ist Verbrennen nahezu ausgeschlossen. Natürlich müsst ihr aufpassen welche Temperatur ihr am Regler einstellt und was ihr gerade aufgelegt habt. Ich hatte mal dünne, aber fette Beef Ribs, sog. Bulgogi auf der Grillfläche und habe es übertrieben, denn die Grillfläche hat ordentlich Power. Da hat dann schon mal das Fett geraucht.

TomYang BBQ Thai Grill Hot Pot Moo Kata

Ein weiterer nicht zu verachtender Vorteil ist die leichte Reinigung und die Sicherheit. Wenn das Mahl beendet ist, einfach den TomYang BBQ ausschalten, stehen lassen und Abkühlen lassen. Keine Sorge um noch glühende Kohlen oder Funkenflug. Die Grillauflage ist darüber hinaus abnehmbar, spülmaschinenfest und durch die schweizer Anti-Haft-Beschichtung leicht zu reinigen.

Gerichte mit dem TomYang BBQ

Die Auswahl an Rezepten und Gerichten ist so groß wie eure Vorlieben und Geschmäcker. Und natürlich ist das auch nicht auf die asiatische Küche beschränkt. In den sinnvollen Sets des TomYang BBQ ist nicht nur ein Kochbuch mit zahlreichen Rezepten für den Einstieg mit dabei, sondern auch praktische und wichtiges Zubehör wie passende Grillzangen, Suppenlöffel für die Rinne, Besteck, Würzsauce. etc.

TomYang BBQ Thai Grill Hot Pot Moo Kata

Ich lasse hier einfach mal ein paar Fotos von Gerichten aus dem Thai Grill sprechen, die ich unter anderem im TomYang BBQ zubereitet habe. Da war zum einen Iberico Fleisch in Tranchen geschnitten und dazu mit Kimchi verfeinerter gebratener Reis aus der Suppenrinne. Zum anderen ein klassisches thailändische Massaman-Curry in der Suppenrinne gekocht, während das Fleisch für das Curry auf der Grillfläche seine Röstaromen bekam. Auch Wildfleisch hatte ich schon auf der Grillfläche zubereitet, Fisch natürlich und auch komplette vegetarische und vegane Gerichte und Rezepte gehen wunderbar auf dem TomYang BBQ.

TomYang BBQ Thai Grill Hot Pot Moo Kata
TomYang BBQ Thai Grill Hot Pot Moo Kata

Wie schon erwähnt seid ihr auch nicht auf asiatische Gerichte beschränkt. Jede Suppe und nahezu jede Beilage, die ihr im klasssichen Kochtopf zubereitet, könnt ihr auf eine schonende und gesunde Art auch in der Suppenrinne des TomYang BBQ zubereiten. Dazu einfach ein klassisches Steak? Schneidet es in dünne Streifen und verpasst dem Steak auf der Grillfläche mehr Röstaromen als auf dem Grill als ganzes Steak möglich. Oder wie wäre es mit gegrillten Gemüsestreifen und dazu eine warme Dip-Sauce aus der Rinne. Wie schon erwähnt, die Möglichkeiten sind unbegrenzt…

TomYang BBQ – Grillen und Kochen

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in die Welt dieses Thai Grill und Hot Pot in einem geben. Wenn ich vom TomYang BBQ nicht selber so begeistert wäre, würde er nicht immer wieder zusammen mit Familie und Freunden auf dem Tisch landen. Und zum anderen würde ich ihn dann auch nicht hier im Online Shop anbieten. Allein diesen Beitrag zu schreiben weckt schon wieder die Lust auf dieses Grill- und Kocherlebnis. Ich glaube, ich gehe mal im Kühlschrank nachsehen, was noch alles vorrätig ist……bis dann!

Ähnliche Beiträge

Kochen mit DeWok – Vielfalt und Genuss

Waldemar

Japanischer Hähnchen Teriyaki Burger

Waldemar

Chopstick BBQ auf Weltreise – Chopstick Trip

Waldemar

Hinterlasse einen Kommentar

Asiatisch Grillen - Rezepte - Grill Fusion - BBQ